Wenn die Seele durch den Körper spricht

Körper und Seele existieren nur als Einheit und beeinflussen sich gegenseitig. Das weiß der Volksmund schon lange und die Alltagssprache legt davon ein beredetes Zeugnis ab. Wenn uns etwas unter die Haut oder an die Nieren geht, die Sprache verschlägt oder wir weiche Knie oder kalte Füße bekommen. Diese Redewendungen verraten etwas über das Zusammenspiel von Körper und Seele, das auch Kern der psychosomatischen Medizin ist.

Der Begriff Psychosomatik setzt sich aus den griechischen Wörtern Psyche (Seele) und Soma (Körper) zusammen und bildet so die Verbundenheit von Körper und Seele ab. Unter psychosomatischen Erkrankungen versteht man körperliche Erkrankungen und Beschwerden, die durch psychische Belastungen oder Faktoren hervorgerufen werden. Unsere Vitos Klinik für Psychosomatik Weilmünster hilft Menschen mit körperlichen Beschwerden, bei denen zuvor in umfangreichen somatischen Untersuchungen keine ausreichende körperliche Ursache für die Beschwerden gefunden worden ist. Der Mensch wird als "Gesamtmodell" betrachtet, mit der Summe seiner Erfahrungen und geprägt von seinem sozialen Umfeld.

Flyer der Klinik