Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrie Hadamar > Krankheitsbilder

Transkulturelle Ambulanz

Die Einwanderung nach Deutschland ist oft durch vielfältige Überforderungssituationen wie Verlusterlebnisse, Sprachprobleme und Diskriminierungserfahrungen gekennzeichnet. Deshalb können verstärkt psychische Belastungen auftreten, die mit der Migration einhergehen und auf die entsprechend reagiert werden muss. Auch bei den migrationsunabhängigen Erkrankungen ist dieser biographische Hintergrund kultursensibel zu berücksichtigen. Die Effektivität einer therapeutischen Behandlung für Patienten anderer Kulturen hängt entscheidend davon ab, ob die Verständigung gelingt – insbesondere in der Diagnostik und der akuten Krankheitsphase. Ein interdisziplinäres Behandlungsteam, das seinen Patienten mit Migrationshintergrund durch Diagnostik und Therapie in der jeweiligen Muttersprache ein Gefühl von Wohlbefinden vermittelt, ist der Kern unserer 2009 ins Leben gerufenen transkulturellen psychiatrischen Ambulanz von Vitos Hadamar.

Unser Angebot

Im Kontakt zu den Menschen aus anderen Kulturen gehen wir mit Neugier und Respekt auf die früheren Erlebnisse ein.

? AUFTRAGKLÄRUNG
Je nach Erwartungen unserer Klientel werden unsere Behandlungsangebote angepasst.

? RESSOURCENORIENTIERTE ARBEIT
Vorhandene Kompetenzen und Fähigkeiten werden erkannt und gefördert - vor allem auch die vor der und durch die Migration.

? BESTÄTIGUNG
Unsere Patienten werden ermutigt, neue Wege zu gehen um größere Sicherheit zu bekommen, die Spannung der interkulturellen Erfahrung fruchtbar zu machen

? SELBSTHILFEGRUPPEN
Wir unterstützen die Bildung von Selbsthilfegruppen mit oder ohne professionelle Begleitung.

? FORTBILDUNG
Fachveranstaltungen unter Einbe-ziehung des regionalen Netzwerkes und der Vitos-Akademie.

? PREISVERLEIHUNG
Jährliche Vergabe eines Förderpreises für interkulturelle psychiatrische Arbeit.

 Sprachräume

Muttersprachliche Diagnostik und Therapie in farsi, russisch und griechisch im ambulanten und stationären Bereich mit sieben ÄrtzInnen in Hadamar und Limburg sowie eine russischsprachige Demenzdiagnostik in der Gedächtnissprechstunde

Unsere Strukturqualität

? Niederschwellig 

? Flexible Öffnungszeiten 

? Arbeit mit einem hier entwickelten Interviewleitfaden für die Arbeit mit Migranten 

? Mehrsprachiges Informationsmaterial 

? Interkulturellle Teamstruktur  

? ethnopsychiatrischen Arbeitsgruppe  

? Vernetzung mit anderen sozialen Einrichtungen

? Kooperation mit formellen/informellen Migrantenstrukturen

UNSER ZIEL

Wir erstellen eine integrationsfördernde tragfähige Verbindung zwischen den kulturellen Werten der Vergangenheit der Patienten und ihrer sozialen Gegenwart.

Kontakt

Transkulturelle psychiatrische Ambulanz Hadamar

Tel. 06433 - 917 - 196 oder - 284
aerztl.dir.psychiatrie@vitos-hadamar.de

 

Download 

Migranten-Interview der Transkulturellen psychiatrischen Ambulanz

Links

Internetseite des Dachverbandes der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum e.V. www.dtppp.com