Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychosomatik >Therapie und Angebote > Fantasiereisen

Fantasiereisen

Gute Gedanken erzeugen Wohlgefühl und wirken entspannend. Diese positiven Auswirkungen auf den Körper nutzen die Fantasiereisen. Die Pflegemitarbeiter bieten den Patienten die Möglichkeit, in ihrer Fantasie Schönes, Beruhigendes oder Befreiendes zu erleben, auf eine Fantasiereise zu gehen. An einer Imaginationsgruppe nehmen in der Regel acht bis zehn Patienten teil. Der eigentlichen Fantasiereise gehen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen voraus, damit die Teilnehmer zur inneren Ruhe finden. Erst dann wendet man sich der eigentlichen Gedankenreise zu. Oft wird eine von Naturklängen und Musik untermalte Geschichte vorgelesen und die Pflegefachkräfte entführen die Patienten in ferne, exotische Länder oder zu einem Frühlingsspaziergang.

Lesen Sie hier (in einem Artikel des Klinikmagazins Einblick) mehr zu Fantasiereisen.