Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Förderpreis honoriert Integrationsprojekte

08.11.2018

Vitos Weil-Lahn hat zum neunten Mal den transkulturellen Förderpreis verleihen und würdigte damit Initiativen, Projekte oder Einzelpersonen, die sich in besonderer Weise mit der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund beschäftigen. Der Preis ist mit 1000,- Euro und einem Kunstobjekt dotiert.

Die Auszeichnung ging in diesem Jahr an zwei Projekte:

Regina Bach und das Team donum vitae Limburg wurden für das Modellprojekt „Schwangerschaft und Flucht“ ausgezeichnet.
Ziel des Projekts ist es, flächendeckend (und aufsuchend) geflüchteten schwangeren Frauen beziehungsweise Frauen mit Kleinkindern zu beraten und so den Frauen Zugang zum Hilfesystem zu verschaffen.


Cara Basquitt und das Team aus ehrenamtlichen Malteser Integrationslotsen und geflüchteten Menschen erhielten den Preis für das Theaterprojekt  „L(i)EBE – wenn du dich traust“.
17 junge Schauspielerinnen und Schauspieler, darunter Menschen mit Fluchterfahrung aus Syrien, Afghanistan, Pakistan und Somalia, haben unter theaterpädagogischer Leitung vom Bühnenbild über die Kostüme bis hin zu den Texten ein Stück selbst erarbeitet. Dabei ist eine Aufführung entstanden, die die Liebe in den verschiedensten Facetten zeigt.